Los Angeles

Kino: Horror schlägt Romanze

Drei Wochen lang standen die Kinogänger in Nordamerika auf die Liebeskomödie „Crazy Rich”, doch jetzt trumpft ein Gruselschocker in den Charts auf.
„The Nun”
Taissa Farmiga als Schwester Irene in „The Nun”. Foto: Warner Bros.
Die Liebeskomödie „Crazy Rich” muss nach drei Wochen an der Spitze der nordamerikanischen Kinocharts einem Horrorfilm über eine dämonische Nonne Platz machen. „The Nun” legte am Wochenende in den USA und Kanada einen überraschend guten Start hin, nach Schätzungen des Branchendienstes „Boxofficemojo” spielte der Schocker von Freitag bis Sonntag mehr als 53 Millionen Dollar (knapp 46 Millionen Euro) ein, das ist mehr als das Doppelte seiner Produktionskosten. Der Film des Briten Corin Hardy mit den Hauptdarstellern Taissa Farmiga und Demián Bichir entführt in ein Kloster ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen