Los Angeles

Klares „Nein” von Kevin Hart zur Oscar-Moderation im Februar

Das Thema ist nun engültig vom Tisch: Komiker Kevin Hart wird die Oscar-Show nicht moderieren.
Kevin Hart
Kevin Hart sagt „Nein” zur Oscar-Moderation in diesem Jahr. Foto: Jordan Strauss/Invision
Das Hin und her um Kevin Hart (39) als möglicher Oscar-Gastgeber ist offensichtlich beendet. Die Frage, ob er die Trophäenshow am 24. Februar moderieren werde, beantwortete der US-Komiker am Mittwoch in der US-Sendung „Good Morning America” mit einem klaren „Nein”. Es bliebe jetzt nicht mehr genug Zeit, um sich auf diesen Auftritt vorzubereiten. Kurz nach seiner Ernennung als Oscar-Gastgeber Anfang Dezember war der schwarze Comedian wegen schwulenfeindlicher Tweets und Witze aus den Jahren 2009 bis 2011 ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Hart gab daraufhin seinen Rückzug als ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen