Köln

Missglückte Witze von Luke Mockridge waren Ideen von Kindern

Der Komiker erzählt, wie es zu seinem von vielen kritisierten Auftritt im „Fernsehgarten” gekommen war.
Luke Mockridge
Der Komiker Luke Mockridge im „Greatnightshow”-Studio. Foto: Henning Kaiser
Das Geheimnis hinter dem umstrittenen Auftritt des Comedian Luke Mockridge im ZDF-„Fernsehgarten” ist gelüftet: Die von vielen Zuschauern kritisierten Witze stammen aus der Feder von Kindern. „Ich dachte mir: Wenn der Fernsehgarten ruft, dann machste was Besonderes”, sagte Mockridge während der Aufzeichnung seiner „Greatnightshow” am Mittwoch in Köln. Die Gags hatte er in Gesprächen mit drei Mädchen und drei Jungen im Grundschulalter entwickelt. Ab Freitag (20.15 Uhr) läuft die neue Sendung des 30-Jährigen auf Sat.1. Zum Entsetzen von Fernsehgarten-Moderatorin Andrea ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen