Lech

Niederländische Königsfamilie startet in den Skiurlaub

Niederländische Königsfamilie
Königin Maxima und König Willem-Alexanderin in Lech am Arlberg. Foto: "robin Van Lonkhuijsen"/ANP/dpa

Gut gelaunt ist die niederländische Königsfamilie in ihren traditionellen Winterurlaub in Lech am Arlberg in Österreich gestartet.

Nicht zuletzt Ex-Königin Prinzessin Beatrix, die Mutter von Willem-Alexander (52) und dessen jüngerem Bruder Constantijn (50), zeigte sich am Dienstag beim alljährlichen Fototermin sehr entspannt und fröhlich.

Die 82-Jährige hatte im April 2013 nach 33 Jahren als Königin abgedankt. Nach Lech kommt Beatrix bereits seit 1959, stets in Begleitung ihrer Familie.

König Willem-Alexander, seine Frau Königin Máxima (48) sowie deren Töchter Prinzessin Catharina-Amalia (16), Prinzessin Alexia (14) und Prinzessin Ariane (12) lächelten ebenso in die Kameras wie der Bruder des Königs, Prinz Constantijn, dessen Frau Prinzessin Laurentien (53) und deren Kinder, Gräfin Eloise (17), Graf Claus-Casimir (15) und Gräfin Leonore (13).

Das Medien-Interesse am Auftritt der niederländischen Königsfamilie war groß. Rund 40 Bildjournalisten fotografierten. Die Royals stellen sich stets zu Beginn ihres meist zweiwöchigen Urlaubs den Kameras, um in den restlichen Tagen ihre Ruhe zu haben.

Niederländische Königsfamilie
Prinzessin Ariane (l-r), Prinzessin Leonore, Prinzessin Catharina-Amalia, Prinzessin Beatrix, Prinzessin Alexia, Prinz Claus-Casimir und Prinzessin Eloise in Lech am Arlberg. Foto: Dietmar Stiplovsek/APA/dpa
Niederländische Königsfamilie
Prinz Constantijn, (l-r), Prinzessin Laurentien, Prinzessin Beatrix, König Willem-Alexander und Königin Maxima in Lech am Arlberg. Foto: Dietmar Stiplovsek/APA/dpa

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Brüder
  • Familien
  • Gräfinnen und Grafen
  • König Willem-Alexander
  • Königinnen und Könige
  • Königsfamilien
  • Prinzessinnen
  • Ski-Urlaub
  • Skifahren
  • Skisport
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.