Los Angeles

Pontiac von Burt Reynolds für 317.500 Dollar versteigert

Einmal wie Burt Reynolds durch die Gegend brausen. Bei einer Versteigerung erfüllte sich ein Bieter diesen Wunsch. Und griff dabei tief in die Tasche.
Burt Reynolds
Burt Reynolds mit seinem Pontiac Trans Am. Foto: Juliens Auctions
Neun Monate nach dem Tod des Schauspielers Burt Reynolds sind Andenken aus dem Nachlass der Hollywood-Legende für Hunderttausende Dollar versteigert worden. Alleine Reynolds' spezialangefertigter schwarz-goldener Pontiac Trans Am aus dem Jahr 1979, der an seinen Wagen in seinem Millionenerfolg „Ein ausgekochtes Schlitzohr” erinnert, brachte laut dem Auktionshaus Julien's Auctions in Los Angeles 317.500 Dollar (etwa 282.000 Euro) ein. Ein Cadillac des Schauspielers ging für 41.600 Dollar an seinen neuen Besitzer. Auch das handsignierte Original-Drehbuch von „Ein ausgekochtes ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen