Los Angles (dpa)

Rihanna checkt in Bates' Motel ein

Es ist eine der bekanntesten Rollen der Filmgeschichte: Popstar Rihanna spielt in einer TV-Serie Marion Craine, die in „Psycho” unter der Dusche erstochen wird. Jetzt ist die erste Szene mit der Sängerin zu sehen.
Rihanna
R&B-Star Rihanna kehrt in ein besonderes Motel ein. Foto: Andrew Cowie

R&B-Star Rihanna (28) liefert einen Vorgeschmack auf ihre Rolle in der Fernsehserie „Bates Motel”. Die Sängerin („Work”) spielt in der US-Serie, die die Vorgeschichte zum legendären Thriller „Psycho” erzählt, den Motelgast Marion Crane.

Im ersten Trailer zur fünften Staffel, der am Dienstag veröffentlicht wurde, checkt die 28-Jährige regendurchnässt ein. „Kann ich einen Raum bekommen”, fragt sie den jungen Besitzer Norman Bates. Auch die berühmte Duschszene, in der der Charakter in dem Kinofilm von 1960 ermordet wird, deuten die Macher an. 

Parallelen zum Klassiker 

„Wir nehmen Fäden dieser Geschichte auf und werden sie so nutzen, dass sie wiedererkennbar sind. Wir gehen damit nur in eine andere Richtung”, sagte die ausführende Produzentin Kerry Ehrin dem Portal „Entertainment Weekly” zu Rihannas Rolle. Die finale Staffel wird in den USA ab dem 20. Februar ausgestrahlt. In Deutschland war die Serie bislang auf Vox zu sehen.

Die mehrfache Grammy-Gewinnerin Rihanna ist bald auch auf der Kinoleinwand zu sehen. In „Ocean's Eight”, einem Ableger der „Ocean's Eleven”-Serie, spielt sie eine der Hauptrollen.

Schlagworte

  • Filmgeschichte
  • Rihanna
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.