New York

Sarah Jessica Parker wehrt sich gegen Klatschmeldungen

Sarah Jessica Parker hat die Nase voll. Die Schauspielerin will den ewigen Klatsch über den angeblich kritischen Zustand ihrer Ehe nicht mehr hinnehmen.
Sarah Jessica Parker
Sarah Jessica Parker ist die ewigen Gerüchte leid. Foto: Charles Sykes/Invision
„Sex and the City”-Star Sarah Jessica Parker (54) wehrt sich gegen eine US-Klatschzeitschrift, die anscheinend über einen Streit mit Ehemann Matthew Broderick berichten wollte. „Über zehn Jahre der gleiche unwahre, erbärmliche Nonsens. Wie immer pünktlich vor unserem Hochzeitstag am 19. Mai”, schrieb die US-Schauspielerin am Donnerstag auf Instagram. Dazu postete sie eine Anfrage des Magazins „National Enquirer”, in der Parker um eine Stellungnahme zu der Geschichte gebeten wird. „Als ob die Wahrheit, eine Antwort oder irgendein Kommentar von mir oder meinem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen