New York

Skulptur von Jeff Koons für 91 Millionen Dollar versteigert

Er ist der teuerste lebende Künstler: Bei einer Auktion in New York stellte Jeff Koons einen neuen Rekord auf.
Jeff Koons
Teurer Hase: 91 Millionen Dollar war einem Sammler die Skulptur „Rabbit” von Jeff Koons wert. Foto: Uncredited/Christie's Images Ltd./AP
Der US-Maler und Bildhauer Jeff Koons hat den Titel des teuersten lebenden Künstlers zurück. Seine Hasen-Skulptur „Rabbit” aus dem Jahr 1986 erzielte am Mittwochabend bei einer Versteigerung in New York den Rekordpreis von knapp 91,1 Millionen Dollar (rund 81 Millionen Euro), wie das Auktionshaus Christie's mitteilte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen