HAMBURG

Vermisst: DSDS-Star bei Kreuzfahrt über Bord gegangen

Nach Angaben der Aida Cruises ist der frühere DSDS-Star Daniel Küblböck am frühen Morgen bei einer Kreuzfahrt über Bord gegangen. Seitdem fehlt von dem 33-Jährigen jede Spur.
Daniel Küblböck
ARCHIV - 04.08.2004, Bayern, München: Daniel Küblböck vor der Präsentation des Spielfilms "Daniel der Zauberer". (zu dpa: "Aida Cruises: Daniel Küblböck bei Kreuzfahrt über Bord gegangen" vom 09.09.2018) Foto: Daniel Karmann/dpa +++ dpa-Bildfunk ... Foto: Daniel Karmann (dpa)
Der frühere TV-Star Daniel Küblböck (33) ist während einer Kreuzfahrt von Hamburg nach New York bei Neufundland (Kanada) über Bord gegangen und wird seither vermisst. Es gebe Grund zur Annahme, dass der inzwischen als Daniel Kaiser-Küblböck auftretende Sänger und Entertainer («Deutschland sucht den Superstar») am frühen Sonntagmorgen (Ortszeit) gesprungen sei, hieß es vom Kreuzfahrt-Veranstalter Aida Cruises . «Das ist unsere Vermutung», sagte Aida-Sprecher Hansjörg Kunze der Deutschen Presse-Agentur.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen