Adele über Scheidung: „Peinlich, dass es so schnell ging”

Adele       -  Adele hat sich mit Oprah Winfrey über ihre gescheiterte Ehe unterhalten.
Foto: Simon Emmett/Columbia Records/PA Media/dpa | Adele hat sich mit Oprah Winfrey über ihre gescheiterte Ehe unterhalten.

Superstar Adele (33) hat sich in einem viel beachteten Interview mit US-Moderatorin Oprah Winfrey erneut zu ihrer Scheidung und zu ihrem Gewichtsverlust geäußert. „Ich nehme die Ehe sehr ernst... und es wirkt so, als würde ich das jetzt nicht mehr tun”, sagte die Musikerin laut BBC in dem Gespräch, das am Sonntag im US-Fernsehen ausgestrahlt wurde. „Es ist fast so, als hätte ich es nicht respektiert, weil ich so schnell geheiratet habe und mich dann habe scheiden lassen. Es ist mir peinlich, dass es so schnell ging”, wurde Adele weiter zitiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!