Andrew Lloyd Webber hofft auf die Impfungen

Andrew Lloyd Webber       -  Andrew Lloyd Webber bei der Gala zum 30-jährigen Jubiläum von „Starlight Express” 2018 in Bochum.
Foto: Caroline Seidel/dpa | Andrew Lloyd Webber bei der Gala zum 30-jährigen Jubiläum von „Starlight Express” 2018 in Bochum.

London (dpa) - Der britische Komponist Andrew Lloyd Webber hält bei der Wiedereröffnung von Theatern gute Lüftungssysteme für eine der wichtigsten Maßnahmen. „Es hat mich amüsiert, dass das London Palladium 1918 während der Spanischen Grippe als sicherster Platz Londons galt wegen seiner Lüftung”, sagte Lloyd Webber dem „Table Manners”-Podcast. Der Brite betonte, dass Sicherheits- und Hygienemaßnahmen unbedingt weiter eingesetzt werden müssen, um Öffnungen nicht zu gefährden. Die größte Hoffnung setzt Lloyd Webber („Das Phantom der Oper”, ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!