Bayern will in Bayreuth aufs Geld schauen

Festspielhaus Bayreuth       -  Wolken ziehen über das Festspielhaus in Bayreuth.
Foto: Nicolas Armer/dpa | Wolken ziehen über das Festspielhaus in Bayreuth.

Der Freistaat Bayern will bei einer Reform der Bayreuther Festspiele aufs Geld schauen. Man werde „die Interessen der öffentlichen Hand im Blick haben”, betonte eine Sprecherin des bayerischen Kunstministeriums auf Anfrage in München. „Die anstehende umfassende Sanierung des Bayreuther Festspielhauses soll auch zum Anlass genommen werden, die Strukturen der Bayreuther Festspiele näher zu betrachten und zu würdigen.” Nachdem Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) zum Jahreswechsel angekündigt hatte, sich die Strukturen auf dem Grünen Hügel vornehmen zu wollen, hat der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung