Clueso spricht in den „Tagesthemen” über Lage der Musikszene

Clueso       -  Der Sänger Clueso steht für die Produktion »Friends of Clueso« des Mitteldeutschen Rundfunks in Leipzig auf der Bühne.
Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa | Der Sänger Clueso steht für die Produktion »Friends of Clueso« des Mitteldeutschen Rundfunks in Leipzig auf der Bühne.

Live-Musik und ein Popsänger in den „Tagesthemen”: Singer-Songwriter Clueso ist am Freitagabend als Interview-Gast im Studio der ARD-Nachrichtensendung gewesen. Das Thema: die Lage der Musikszene in Corona-Zeiten. Die Entscheidung für Konzertveranstalter, ob sie Besucher nach dem 2G- (geimpft oder genesen) oder dem 3-G-System (geimpft, genesen oder getestet) hineinlassen, findet der 41-Jährige schwierig. Das sei „sehr ambivalent”. Einerseits wolle er nicht, dass die Leute krank werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!