Corny Littmann eröffnet neues Restaurant

Corny Littmann       -  Corny Littmann will die Krise nutzen, um Neues zu machen.
Foto: Daniel Bockwoldt/dpa | Corny Littmann will die Krise nutzen, um Neues zu machen.

Trotz Coronakrise will der Hamburger Theatermacher Corny Littmann auf der Reeperbahn ein neues Restaurant eröffnen. Ursprünglich sollte das „Reep” im ersten Stock des Schmidt-Theaters bereits im Frühjahr seinen Betrieb aufnehmen. Coronabedingt war das verschoben worden. Nun startet das „Reep” offiziell am 10. Oktober. „Wir wollen nicht Opfer der Krise werden, sondern sie nutzen, um Neues zu machen”, sagte der 67-Jährige dazu in Hamburg. Der kulinarische Fokus liege auf den Klassikern der norddeutschen Hausmannskost: Auf der Speisekarte des im modern interpretierten ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung