Die Ärzte sagen Tour ab - „Heute ist ein schwarzer Tag”

Musiker Bela B       -  Der Musiker Bela B Felsenheimer sitzt bei der Veranstaltung „Hier gibt es nichts zu sehen!” im Rahmen der Lit.Cologne im Studio.
Foto: Henning Kaiser/dpa | Der Musiker Bela B Felsenheimer sitzt bei der Veranstaltung „Hier gibt es nichts zu sehen!” im Rahmen der Lit.Cologne im Studio.

Die Berliner Punkrock-Band Die Ärzte („Noise”) hat die noch in diesem Jahr geplanten Konzerte der „In The Ä Tonight Tour” komplett abgesagt. „Heute ist ein schwarzer Tag”, hieß es dazu am Montag auf der Homepage der Band von Bela B (58), Farin Urlaub (57) und Rodrigo Gonzalez (53). Die Tour war bereits coronabedingt verschoben worden. Der Auftakt für die ausverkauften Konzerte war zuletzt für den 30. Oktober in Berlin vorgesehen. Bei der Konzertreise durch 15 Städte waren 26 Auftritte in Deutschland, der Schweiz und Österreich geplant.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!