Die andere Seite des David Foster Wallace

David Foster Wallace       -  Der amerikanische Schriftsteller David Foster Wallace starb vor zehn Jahren. Foto (2006): Steve Rhodes
Foto: Steve Rhodes | Der amerikanische Schriftsteller David Foster Wallace starb vor zehn Jahren. Foto (2006): Steve Rhodes

Der Todestag von David Foster Wallace jährt sich am 12. September zum zehnten Mal. Im Alter von 46 Jahren hatte sich der unter schweren Depressionen leidende Schriftsteller in seinem Haus im kalifornischen Claremont das Leben genommen. Seinen festen Platz in der Literaturgeschichte hat Wallace vor allem wegen seiner Romane. Mit „Unendlicher Spaß” machte er 1996 erstmals von sich reden. Den Roman ins Deutsche zu übertragen, galt als Herausforderung. Der in Basel lebende Übersetzer Ulrich Blumenbach hat dafür viel Anerkennung und mehrere Preise bekommen. Nun hat Blumenbach das essayistische Werk des ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung