Die Angst des Killers - Neuer Thriller von Stephen King

Stephen King       -  Stephen King gehen die Ideen nicht aus.
Foto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa | Stephen King gehen die Ideen nicht aus.

Billy Summers ist gut in dem, was er tut. Er tötet Menschen. Aber nur die, die es verdient haben - darauf legt Billy großen Wert. Das Schießen kann er, das hat er beim Militär gelernt und im Irak-Krieg zur Genüge geübt. Aber Billy Summers verspürt keine große Lust daran, Menschen umzubringen. Er ist nun 44 Jahre alt, will nur einen allerletzten Auftrag über die Bühne bringen, um sich dann zur Ruhe zu setzen und ein neues Leben zu beginnen. Auch wenn Billy Summers genau weiß, dass solche letzten Aufträge im Film immer in die Hose gehen. Zwei Millionen Dollar Gage sind einfach zu verlockend. Billy nimmt an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!