„Die Eiskönigin 2” bricht Kassenrekorde

Die Eiskönigin 2       -  Anna und der Schneemann Olaf begeistern weltweit die Zuschauer.
Foto: Disney/dpa | Anna und der Schneemann Olaf begeistern weltweit die Zuschauer.

Sechs Jahre nach Disneys Kinokassen-Triumph mit „Die Eiskönigin - Völlig unverfroren” stellt die Fortsetzung des Animations-Hits neue Rekorde auf. „Die Eiskönigin 2” spielte am Wochenende weltweit rund 358 Millionen Dollar ein, das beste Debüt für einen animierten Film aller Zeiten. „Frozen II”, so der Originaltitel, übertrumpfte damit das Debüt von „Der König der Löwen” und von „Toy Story 4” in diesem Jahr. „Das weltweite Phänomen ist nun der #1-Film in der Welt”, hieß es auf Disneys Twitter-Seite. In den USA und Kanada übertrumpfte Teil ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!