Die Mutter aller Bond-Girls: Ursula Andress wird 85

Ursula Andress       -  Ursula Andress wird 85.
Foto: Peter Klaunzer/Keystone/epa/dpa | Ursula Andress wird 85.

Sie hat die Maßstäbe für die Bond-Girls gesetzt: Als Ursula Andress 1962 in dem ersten James Bond-Film im weißen Bikini aus dem Meer auftauchte, wurde nicht nur der größte Agent ihrer Majestät schwach. Die Begeisterung der Zuschauer sorgte dafür, dass sexy Bond-Girls fortan zum festen Bestandteil der Kultserie wurden. Die Schweizerin wird am 19. März 85 Jahre alt. Bis heute ist die Bikini-Szene aus „James Bond - 007 jagt Dr. No” mit dem legendären Sean Connery in der Agentenrolle der wohl bekannteste Film-Einsatz der Schauspielerin. Sie habe mit der Publikumsreaktion nicht gerechnet, sagte sie ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung