Die Mutter aller Bond-Girls: Ursula Andress wird 85

Ursula Andress       -  Ursula Andress wird 85.
Foto: Peter Klaunzer/Keystone/epa/dpa | Ursula Andress wird 85.

Sie hat die Maßstäbe für die Bond-Girls gesetzt: Als Ursula Andress 1962 in dem ersten James Bond-Film im weißen Bikini aus dem Meer auftauchte, wurde nicht nur der größte Agent ihrer Majestät schwach. Die Begeisterung der Zuschauer sorgte dafür, dass sexy Bond-Girls fortan zum festen Bestandteil der Kultserie wurden. Die Schweizerin wird am 19. März 85 Jahre alt. Bis heute ist die Bikini-Szene aus „James Bond - 007 jagt Dr. No” mit dem legendären Sean Connery in der Agentenrolle der wohl bekannteste Film-Einsatz der Schauspielerin. Sie habe mit der Publikumsreaktion nicht gerechnet, sagte sie ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant