Dieter Bohlen kommt nicht zum „DSDS”-Finale

Dieter Bohlen       -  Abrupte Zeitenwende bei „DSDS”: Das Finale der Castingshow wird ohne Dieter Bohlen stattfinden.
Foto: Guido Kirchner/dpa | Abrupte Zeitenwende bei „DSDS”: Das Finale der Castingshow wird ohne Dieter Bohlen stattfinden.

Die lange Herrschaft von Dieter Bohlen in der Jury der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar” findet überraschend ein vorzeitiges Ende. Der Musik-Produzent wird in den beiden Final-Shows der aktuellen Staffel nicht mehr über die Kandidaten urteilen, wie RTL mitteilte. Bohlen habe seine Teilnahme „leider krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt”, hieß es zur Begründung. Was zunächst recht lapidar klingt, beendet eine Fernseh-Epoche: Das Kapitel Dieter Bohlen bei „DSDS” ist beendet. Bereits vor zwei Wochen hatte RTL erklärt, dass die Zeit des streitbaren ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung