Drei Mitglieder von BTS mit Coronavirus infiziert

BTS       -  Drei BTS-Mitglieder haben sich mit dem Coronavirus infiziert.
Foto: John Minchillo/POOL AP/dpa | Drei BTS-Mitglieder haben sich mit dem Coronavirus infiziert.

Drei Mitglieder der siebenköpfigen südkoreanischen Boyband BTS haben sich mit dem Coronavirus infiziert. RM (27) und Jin (29) seien am Samstag positiv auf das Virus getestet worden, berichtete der öffentlich-rechtliche Sender KBS unter Berufung auf das Management der Band. Während bei RM keine bestimmten Symptome aufgetaucht seien, habe Jin leichtes Fieber entwickelt. Am Freitag hatte das Management bereits bekanntgegeben, dass sich der 29-jährige Suga angesteckt habe. Bei allen drei wurde das Virus nach der Rückkehr von einem Aufenthalt in den USA nachgewiesen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!