Berlin

Drei Pop-Engel für „Charlie's Angels”

Ariana Grande       -  Ariana Grande beim Musikfestival 'Wango Tango' in Los Angeles.
Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa | Ariana Grande beim Musikfestival "Wango Tango" in Los Angeles.

Drei Engel, drei Top-Sängerinnen: Ariana Grande (26), Lana Del Rey (34) und Miley Cyrus (26) haben gemeinsam den Titelsong für den Soundtrack der „Charlie's Angel”-Neuauflage eingesungen.

Grande, die erstmals in ihrer Karriere auch als ausführende Produzentin tätig war, schrieb am Freitag auf Instagram: „Der „Charlie's Angels”-Soundtrack ist veröffentlicht”.

Zuvor hatte die Sängerin dort geschrieben, sie sei „aufgeregt und geehrt”, mit so vielen phänomenalen Frauen an „diesem unglaublich speziellen Projekt” zu arbeiten. „Das war eine so einzigartige und aufregende Erfahrung für mich, und ich bin so aufgeregt, (den Film) zu sehen und jedes Mal zu schreien, wenn ich die Stimmen aller meiner Freunde höre.” Neben „Don't Call Me Angel” enthält der Soundtrack auch vier weitere neue Songs von Ariana Grande; unter anderem mit Normani und Nicki Minaj, Chaka Khan und Victoria Monét.

Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Ariana Grande
Chaka Khan
Kristen Stewart
Lana Del Rey
Miley Cyrus
Sängerinnen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top