Eloy de Jong bei „The Masked Dancer” enttarnt

'The Masked Dancer'       -  Eloy de Jong, ehemaliger Sänger der Boyband 'Caught in the Act', in der Prosieben-Show 'The Masked Dancer'.
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa | Eloy de Jong, ehemaliger Sänger der Boyband "Caught in the Act", in der Prosieben-Show "The Masked Dancer".

Einem Superhelden wird der Stecker gezogen: Der niederländische Popsänger Eloy de Jong ist im Halbfinale der ProSieben-Show „The Masked Dancer” ausgeschieden. Der 48-Jährige erhielt am Donnerstagabend in Köln die wenigsten Zuschauerstimmen und musste seine Maske ablegen. In den vergangenen Wochen war er als „Maximum Power” in einem lila- und orangefarbenen Heldenkostüm mit einem glitzernden Blitz auf der Brust aufgetreten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!