Elyas M'Barek löst Thomas Gottschalk als Showmaster ab

„Wer stiehlt mir die Show?”       -  Elyas M'Barek (l) setzte sich in der Quiz-Show gegen Thomas Gottschalk durch und wird durch die nächste Sendung führen.
Foto: Claudius Pflug/ProSieben/dpa | Elyas M'Barek (l) setzte sich in der Quiz-Show gegen Thomas Gottschalk durch und wird durch die nächste Sendung führen.

Da konnten auch Tipps von Kollege Günther Jauch nicht helfen: Vorerst nur eine Sendung hat die Rückkehr von Fernsehlegende Thomas Gottschalk als Showmaster im deutschen Fernsehen gedauert. Der 70-Jährige verlor die Moderation der ProSieben-Sendung „Wer stiehlt mir die Show?” am Dienstagabend an Schauspieler Elyas M'Barek (38).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!