„GoodFellas”-Star Paul Sorvino mit 83 Jahren gestorben

Paul Sorvino       -  Der US-amerikanische Schauspieler Paul Sorvino, der in Filmen wie „GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia” und „Nixon” mitspielte, ist tot. Sorvino wurde 83 Jahre alt.
Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa | Der US-amerikanische Schauspieler Paul Sorvino, der in Filmen wie „GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia” und „Nixon” mitspielte, ist tot. Sorvino wurde 83 Jahre alt.

Der US-amerikanische Schauspieler Paul Sorvino, der in Filmen wie „GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia” und „Nixon” mitspielte, ist tot. Sorvino starb am Montagmorgen (Ortszeit) eines natürlichen Todes, wie sein Sprecher Roger Neal mitteilte. Die Frau des Schauspielers, Dee Dee Sorvino, sei an seiner Seite gewesen. Er habe in den letzten Jahren gesundheitliche Probleme gehabt, hieß es in der Mitteilung. Sorvino wurde 83 Jahre alt. Der Schauspieler hatte drei Kinder, darunter die Oscar-Preisträgerin Mira Sorvino (54, „Geliebte Aphrodite”).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!