Eva Sáenz de Urturi gewinnt Planeta-Literaturpreis

Planeta-Literaturpreis       -  Eva García Sáenz de Urturi hat den Planeta-Literaturpreis gewonnen.
Foto: David Zorrakino/EUROPA PRESS/dpa | Eva García Sáenz de Urturi hat den Planeta-Literaturpreis gewonnen.

Die spanische Bestseller-Autorin Eva García Sáenz de Urturi hat den diesjährigen Planeta-Preis gewonnen, die am höchsten dotierte literarische Auszeichnung der spanischsprachigen Welt. Wie die Jury am Donnerstag auf Twitter mitteilte, erhielt die 1972 in Vitoria im spanischen Teil des Baskenlandes geborene Autorin die mit 601 000 Euro dotierte Auszeichnung in Barcelona für ihren historischen Roman „Aquitania”, in dem es um kriminelle Intrigen geht. Bekannt wurde Sáenz de Urturi, die zunächst nach einer Ausbildung zur Augenoptikerin in diesem Beruf arbeitete, vor allem mit ihrer Roman-Triologie ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!