Filmfest Hamburg startet in Corona-Edition

Filmfest Hamburg       -  Greetings auf dem roten Teppich: Oskar Roehler (l) und Oliver Masucci.
Foto: Georg Wendt/dpa | Greetings auf dem roten Teppich: Oskar Roehler (l) und Oliver Masucci.

Trotz der Corona-Pandemie sind zahlreiche bekannte Filmemacher und Schauspieler zur Eröffnung des 28. Filmfestes Hamburg gekommen. Über den roten Teppich vor dem Cinemaxx-Kino am Dammtor liefen etwa die Schauspieler Peter Lohmeyer, Oliver Masucci, Victoria Trauttmansdorff und Alexander Scheer sowie Regisseur Oskar Roehler. „In diesen schwierigen Zeiten ist das Filmfest wie ein Leuchtturm”, sagte Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) am Donnerstagabend. Es gebe der Branche Orientierung und lenke die Aufmerksamkeit auf spannende neue Filme. Zur Eröffnung sang Schauspielerin Meret Becker ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung