Frank Stella mit Alexej von Jawlensky-Preis ausgezeichnet

Frank Stella       -  Der US-amerikanische Künstler Frank Stella wird ausgezeichnet.
Foto: picture alliance / dpa | Der US-amerikanische Künstler Frank Stella wird ausgezeichnet.

Der US-amerikanische Künstler Frank Stella erhält den Alexej von Jawlensky-Preis der hessischen Landeshauptstadt. Laut einer Mitteilung der Stadt folgt sie damit dem Vorschlag des Museums Wiesbaden. Der Preis ist mit 18.000 Euro dotiert und mit einer Ausstellung in den Hallen des Museums verbunden. Er wird alle fünf Jahre von der Landeshauptstadt gemeinsam mit der Spielbank Wiesbaden und der Nassauischen Sparkasse verliehen. Wegen der Corona-Pandemie sei die Entscheidung im Kuratorium in diesem Jahr nach einem verkürzten Verfahren gefallen.  „Mit Frank Stella werden wir ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!