Fünf Millionen sehen „Wer wird Millionär?”-Spezial

„Wer wird Millionär?”       -  In der RTL-Quizshow „Wer wird Millionär?” konnten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erstmals drei Millionen Euro gewinnen.
Foto: Stefan Gregorowius/RTL/dpa | In der RTL-Quizshow „Wer wird Millionär?” konnten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erstmals drei Millionen Euro gewinnen.

Erstmals in der über 20-jährigen Geschichte von „Wer wird Millionär?” ging es Donnerstagabend um drei Millionen Euro als Gewinnsumme. Das aufregende Ratespiel lief mit kurzer Unterbrechung durch „RTL direkt” von 20.15 Uhr bis Mitternacht und erreichte einen guten Durchschnittswert von 4,92 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern, was einem Marktanteil von 19,2 Prozent für den langen Abend entsprach. Auch wenn niemand die drei Millionen gewann, gab es allerhand Zockerinnen und Zocker und spannende Situationen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!