„Für uns alle unfassbar”: Wacken ohne Heavy Metal

Wacken       -  Ungewohnte Ruhe in Wacken. Das Heavy-Metal-Festival findet in diesem Jahr nur online statt.
Foto: Carsten Rehder/dpa | Ungewohnte Ruhe in Wacken. Das Heavy-Metal-Festival findet in diesem Jahr nur online statt.

Mit Regenschirmen spazieren zwei Frauen die Straße entlang. Wackens Felder links und rechts sind grün - und bleiben in diesem Sommer leer. Sonst stehen dort Ende Juli Massen von Zelten. Nur die Reihe mobiler Toilettenhäuschen zeigt, dass etwas fehlt. Seit 30 Jahren findet dort eines der größten Heavy-Metal-Festivals der Welt, das Wacken Open Air (W:O:A), statt. Wegen der Corona-Pandemie fällt „Wacken” (geplant vom 30. Juli bis 1. August) nun aus. „Normalerweise wäre hier alles voll. Menschenmassen”, sagt Spaziergängerin Hannelore Eckmann. „Es war eigentlich immer schön.” ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung