Fürstin Charlène befindet sich außerhalb von Monaco

Fürstin Charlène       -  Fürstin Charlène von Monaco vor ihrem Ablug aus Südafrika nach Monaco.
Foto: ---/Chantell Wittstock/The Princess Charlene Of Monaco Foundation/dpa | Fürstin Charlène von Monaco vor ihrem Ablug aus Südafrika nach Monaco.

Fürstin Charlène von Monaco, die erst kürzlich nach gesundheitlichen Problemen aus Südafrika zurückgekehrt war, befindet sich außerhalb des Stadtstaates in medizinischer Behandlung. Um ihre Privatsphäre zu wahren, werde sie nicht in Monaco behandelt, sagte ihr Ehemann Fürst Albert II. im Interview des Magazins „People”. An den Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag Monacos am Freitag konnte sie wie angekündigt nicht teilnehmen. Auf Instagram postete die Fürstin allerdings eine wehende, weiß-rote Flagge des Fürstentums vor sonnig-bewölktem Himmel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!