Fürstin Charlène von Monaco im Krankenhaus

Fürstin Charlène von Monaco       -  Fürstin Charlene von Monaco will bald wieder nach Hause.
Foto: Valery Hache/POOL AFP/ AP/dpa | Fürstin Charlene von Monaco will bald wieder nach Hause.

Die nach Gesundheitsproblemen und einer komplizierten Operation in Südafrika festsitzende Fürstin Charlène von Monaco ist vorübergehend im Krankenhaus behandelt worden. „Sie wurde im Krankenwagen dorthin gebracht”, sagte die Sprecherin ihrer Stiftung, Chantell Wittstock, der Deutschen Presse-Agentur, betonte aber: „Es war kein Zusammenbruch; die Heilung machte einfach nicht die Fortschritte, die sich die Ärzte erhofft hatten”. Am Abend gab sie Charlènes Entlassung bekannt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!