Golden-Globe-Gewinner Jon Batiste startet durch

Jon Batiste       -  Jon Batiste stößt in neue Sphären vor.
Foto: Louis Browne/dpa | Jon Batiste stößt in neue Sphären vor.

Pianist, Sänger, Bandleader, Filmkomponist, TV-Entertainer - und ganz bald wohl über alle Nischen und Schubladen hinaus ein Superstar der (afro-)amerikanischen Musik: Jon Batiste startet gerade mächtig durch. Auf einen bereits gewonnenen Golden Globe 2021 könnte demnächst ein Oscar folgen - und das ist noch längst nicht alles. Mit seinem neuen Album „We Are” (Verve/Universal) zelebriert der 34-Jährige nämlich nicht weniger als ein 38-minütiges Hochamt für die schwarze Popkultur. Der von Batiste gewohnte Piano-Jazz ist in den 13 Tracks nur noch ein Element unter vielen - hinzu kommen Soul im ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant