Gottorf kehrt mit großer Fetting-Schau zurück

Ausstellung von Rainer Fetting       -  Der Künstler Rainer Fetting zwischen Helmut-Schmidt-Skulpturen.
Foto: Carsten Rehder/dpa | Der Künstler Rainer Fetting zwischen Helmut-Schmidt-Skulpturen.

Mit der großen Sonderausstellung „Here are the lemons” widmet sich das Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf dem Maler und Bildhauer Rainer Fetting. Die Retrospektive, die vom 19. Mai bis zum 18. Oktober zu sehen ist, gibt einen breiten Einblick in das umfang- und facettenreiche Werk Fettings, der zu den wichtigsten deutschen Gegenwartskünstlern zählt und im vergangenen Jahr 70 Jahre alt geworden ist. Mit der Schau, die aufgrund der Corona-Krise etwa einen Monat später als geplant eröffne, kehre das Museum ein Stück weit zurück zur Normalität, sagte Museumsdirektorin Kirsten ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!