Junge Generation übernimmt nächsten Bayreuther „Ring”

Valentin Schwarz       -  Der österreichische Regisseur Valentin Schwarz wird „Der Ring des Nibelungen” inszenieren.
Foto: Privat/Valentin Schwarz | Der österreichische Regisseur Valentin Schwarz wird „Der Ring des Nibelungen” inszenieren.

Bei den Bayreuther Festspielen zeichnet sich ein Generationenwechsel ab: Der neue Bayreuther „Ring” wird jung. Der österreichische Regisseur Valentin Schwarz (Jahrgang 1989) wird Richard Wagners vierteiliges Mammutwerk „Der Ring des Nibelungen” im kommenden Jahr auf dem Grünen Hügel inszenieren.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung