Karosh Taha erhält Alfred-Döblin-Medaille

Karosh Taha       -  Die Autorin Karosh Taha soll mit der Alfred-Döblin-Medaille ausgezeichnet werden.
Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa | Die Autorin Karosh Taha soll mit der Alfred-Döblin-Medaille ausgezeichnet werden.

Die kurdisch-deutsche Schriftstellerin Karosh Taha bekommt die diesjährige Alfred-Döblin-Medaille der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz. Die Akademie würdigt mit dem Preis, der mit 5000 Euro dotiert ist, Tahas bisherige Arbeiten, insbesondere den Roman „Im Bauch der Königin”. Darin gelinge es der Autorin, „eine Vielzahl von Figuren mit all ihren Sehnsüchten und Abgründen darzustellen und wie nebenbei auch eine Geschichte von Einwanderung und Verlust zu erzählen”, erklärte die Akademie am Mittwoch in Mainz. Eine außerordentliche Medaille wurde postum der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung