„Kunstkompass”: Richter bleibt wichtigster Künstler

Künstler Gerhard Richter       -  Der Künstler Gerhard Richter verteidigt seinen Platz im „Kunstkompass”.
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa | Der Künstler Gerhard Richter verteidigt seinen Platz im „Kunstkompass”.

Der deutsche Maler Gerhard Richter (87) wird im Ranking „Kunstkompass” weiterhin als wichtigster Künstler geführt. Seit nunmehr 16 Jahren behauptet der gebürtige Dresdner die Spitzenposition. Auch die nächsten Ränge sind unverändert: Auf Platz zwei bleibt der US-Künstler Bruce Nauman, dann folgen die beiden Deutschen Georg Baselitz und Rosemarie Trockel. Daran schließen sich an: Cindy Sherman (USA), Tony Cragg (Großbritannien), Anselm Kiefer (Deutschland), Olafur Eliasson (Dänemark), William Kentridge (Südafrika) und - als Neuzugang unter den ersten Zehn - die schweizerische ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!