Abschied von KZ-Überlebender Esther Bejarano

Trauerfeier Esther Bejarano       -  Die Trauergäste nehmen Abschied von Esther Bejarano.
Foto: Jonas Walzberg/dpa-Pool/dpa | Die Trauergäste nehmen Abschied von Esther Bejarano.

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben sich Familie, Freunde und Politiker am Sonntag in Hamburg von der KZ-Überlebenden Esther Bejarano verabschiedet. Die Musikerin und Aktivistin war am 10. Juli nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 96 Jahren in ihrer Wahlheimat Hamburg gestorben. In die Kapelle auf dem Jüdischen Friedhof in Ohlsdorf konnten nur wenige Gäste. Darunter waren Hamburgs Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit, Bürgermeister Peter Tschentscher und die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli (alle SPD). Hunderte verfolgten draußen eine Übertragung.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung