Lisa Eckhart feuert zurück - Ziel: Kaiserin Stasi

Lisa Eckhart       -  Die österreichische Kabarettistin Lisa Eckhart.
Foto: Hans Punz/APA/dpa | Die österreichische Kabarettistin Lisa Eckhart.

Als sich der Sturm zusammenbraute, war sie in Kroatien. Handy aus. Bei der Rückfahrt stellte sie es wieder an. „Ich glaube, es summt heute noch”, erzählt Lisa Eckhart den rund 250 Besuchern im Wiener Stadtsaal. Der Auftritt ist ihr Comeback nach mehrmonatiger Pause wegen der Coronakrise. Er fällt zusammen mit einem viel diskutierten Vorgang: der Ausladung der 27-jährigen österreichischen Kabarettistin durch die Veranstalter des Hamburger Literaturfestivals Harbourfront wegen Sicherheitsbedenken im Falle ihres Auftritts. Auch eine später doch ausgesprochene Einladung konnte die Situation nicht mehr ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung