Louis Armstrong starb vor 50 Jahren

Louis Armstrong       -  Jazz-Trompeter Louis Armstrong bei einem Konzert in Frankfurt/Main 1955.
Foto: Heinz-Jürgen Göttert/dpa | Jazz-Trompeter Louis Armstrong bei einem Konzert in Frankfurt/Main 1955.

An der Straßenecke steht ein kleiner Kiosk, ein Restaurant bietet Gerichte aus der Dominikanischen Republik, daneben verkauft ein Laden Besen und Klopapier. Am anderen Ende des Straßenblocks von eng aneinander gereihten meist zweistöckigen Häuschen wäscht ein Mann ausgiebig sein Auto, aus dem Gebäude dahinter dringt Salsa-Musik. Genau dazwischen verbrachte Louis Armstrong, der am Dienstag (6.7.) vor 50 Jahren starb und bis heute als einer der besten Trompeter der Jazz-Geschichte gilt, einen Großteil seines Lebens.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung