„Wir sind immer noch hier”: MTV Video Music Awards verliehen

Doja Cat       -  Doja Cat bei den MTV Video Music Awards im New Yorker Barclays Center.
Foto: Evan Agostini/Invision via AP/dpa | Doja Cat bei den MTV Video Music Awards im New Yorker Barclays Center.

Die „Queen of Pop” höchstpersönlich sorgte für die Überraschung des Gala-Abends - und das schon gleich zu Beginn: „Willkommen bei den VMAs 2021”, rief die zuvor nicht angekündigte Madonna bei den MTV Video Music Awards in New York ins Publikum. Dann wandte sich die in knappstes Lack und Leder gekleidete 63-Jährige anscheinend an ihre Kritiker und die des Musiksenders: „Sie haben gesagt, wir würden nicht durchhalten - aber wir sind immer noch hier! Herzlichen Glückwunsch zum 40.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung