„Marathon-Pater” Tobias läuft für Spenden

Marathon-Pater Tobias       -  Pater Tobias läuft und läuft und läuft.
Foto: Roland Weihrauch/dpa | Pater Tobias läuft und läuft und läuft.

Sein Büro neben der Duisburger Herz-Jesu-Kirche sieht zur Hälfte aus wie eine Sakristei - und zur Hälfte wie ein Sportgeschäft für Langstreckenläufer. Der Duisburger Pater Tobias ist Prämonstratenser - ein frommer Mann, der im Kloster sein weißes Ordensgewand trägt. Zugleich ist er begeisterter Marathon- und Ultramarathon-Läufer, der schon 111 dieser Langlauf-Wettbewerbe absolviert hat. Beide Dinge passen gar nicht so schlecht zusammen. Denn der 57-Jährige betet gelegentlich auch beim Laufen - am liebsten das Vaterunser und ganz besonders, wenn ihm die Puste ausgeht. Und er sammelt mit jedem Laufkilometer ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!