Maren Eggert: Saugroboter finde ich gruselig

Maren Eggert - „Ich bin dein Mensch”       -  Für ihre Hauptrolle in „Ich bin dein Mensch” (Szenenfoto) wurde Maren Eggert mit einem Silbernen Bären ausgezeichnet.
Foto: Christine Fenzl/Berlinale/dpa | Für ihre Hauptrolle in „Ich bin dein Mensch” (Szenenfoto) wurde Maren Eggert mit einem Silbernen Bären ausgezeichnet.

Die mit einem Silbernen Bären der Berlinale ausgezeichnete Schauspielerin Maren Eggert geht im Gegensatz zu ihrer Filmrolle im Privatleben mit digitalen Geräten „eher sparsam” um. Die 47-Jährige spielt in der Tragikomödie „Ich bin dein Mensch” eine Wissenschaftlerin, die einen humanoiden Roboter testen soll und sich dabei in ihn verliebt. Eggert bekam den Silbernen Bären für die beste schauspielerische Leistung in einer Hauptrolle, wie die Filmfestspiele in Berlin bekanntgaben. Erstmals wurden die Schauspielpreise nicht mehr getrennt nach Geschlecht vergeben. Einen staubsaugenden ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!