Meister der Parodien: Mel Brooks wird 95

Mel Brooks       -  Mel Brooks weiß, wie man Kultfilme dreht.
Foto: Dominic Lipinski/PA Wire/dpa | Mel Brooks weiß, wie man Kultfilme dreht.

Melvin Kaminsky gehört zusammen mit Künstlern wie John Legend, Whoopi Goldberg und Audrey Hepburn einer erlauchten Gruppe an. Nur ein gutes Dutzend Menschen hat einen Oscar, Emmy, Tony und Grammy gewonnen - darunter auch das Multitalent mit dem Künstlernamen Mel Brooks. Der Comedy-Star, der sich auf seiner Twitterseite als „Autor, Regisseur, Schauspieler, Produzent und gescheiterter Milchbauer” ausgibt, wird an diesem Montag (28. Juni) 95 Jahre alt - und bringt mit seinem bissigen Witz immer noch zum Lachen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung