MTV Video Music Awards werden live in New York vergeben

MTV Video Music Awards 2020       -  Statuetten des MTV Moonman stehen bereit.
Foto: Jason Szenes/EPA/dpa | Statuetten des MTV Moonman stehen bereit.

Das Scheinwerferlicht auf die MTV Video Music Awards dürfte diesmal noch heller strahlen: Die Preisverleihung in der Nacht zum Montag in New York (ab 02.00 Uhr MESZ) ist das erste große Live-Spektakel mit Auftritten und Auszeichnungen in den USA seit Beginn der Coronavirus-Pandemie. Normalerweise werden die „VMAs” eher als Spaß-Veranstaltung zum Ende des Sommers angesehen, als eine Preisgala unter vielen, zu der zahlreiche Stars wegen anderer Verpflichtungen gar nicht erst anreisen. In diesem Jahr aber ist die Entertainment-Ehrung eine Art Versuchsballon - und neben Fans werden wohl auch Stars und ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung