Neuer James-Bond-Film: Emotionales Finale für Daniel Craig

Kinostart - 'James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben'       -  Daniel Craig als James Bond mit Fischen in der Hand in einer Szene des Films 'James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben'.
Foto: Nicola Dove/Universal Pictures/dpa | Daniel Craig als James Bond mit Fischen in der Hand in einer Szene des Films "James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben".

„Sie sind zu spät”, moniert Agentin Paloma bei ihrer ersten Begegnung mit James Bond. Knapp anderthalb Jahre zu spät, um genau zu sein. „Keine Zeit zu sterben” hatte im April 2020 Premiere feiern sollen. Der Film war fertig, die Werbekampagne angelaufen, dann kam Corona. Den 25. James-Bond-Film als Stream zu veröffentlichen, kam für die Produzenten nicht in Frage. Nach mehreren Verschiebungen kommt der Agententhriller nun endlich auf die Leinwand.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung