Berlin

Nina Hoss: „Meine Mutter habe ich lange gepflegt”

Nina Hoss       -  Schauspielerin Nina Hoss hat ihre Mutter lange gepflegt.
Foto: Jens Kalaene/zb/dpa | Schauspielerin Nina Hoss hat ihre Mutter lange gepflegt.

Schauspielerin Nina Hoss hat über ihre Erfahrungen mit dem Tod ihrer Mutter gesprochen. „Meine Mutter habe ich lange gepflegt, sie war schwer krank”, sagte die 45-Jährige dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

„Ich bin den Weg mit ihr zu Ende gegangen. Dadurch, dass ich davor nicht zurückgescheut bin, habe ich begriffen, dass es nicht schlimm ist, wo wir hingehen. Der letzte Moment war wie ein Lächeln.”

Nina Hoss („Barbara”) ist eine der bekanntesten Film- und Theaterschauspielerinnen Deutschlands. In ihrem neuen Film „Schwesterlein” spielt sie eine Frau, die um ihren todkranken Bruder (Lars Eidinger) kämpft.

© dpa-infocom, dpa:201017-99-976903/2

Weitere Artikel
Themen & Autoren
dpa
Lars Eidinger
Mütter
Nina Hoss
Schauspielerinnen
Theater-Schauspielerinnen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)