„Notting Hill”-Regisseur Roger Michell gestorben

Roger Michell       -  Roger Michell ist tot. Der Regisseur starb im Alter von 65 Jahren.
Foto: Juan Herrero/EFE/EPA/dpa | Roger Michell ist tot. Der Regisseur starb im Alter von 65 Jahren.

Der britische „Notting Hill”-Regisseur Roger Michell ist tot. Der Autor und Regisseur sei am Mittwoch im Alter von 65 Jahren gestorben, meldete die britische Nachrichtenagentur PA unter Berufung auf ein Statement von Michells Sprecher im Namen der Familie. Michell wurde als Sohn eines britischen Diplomaten in Südafrika geboren und lebte während seiner Kindheit sowohl in Beirut und Damaskus als auch in Prag. Zu Beginn seiner Karriere war Michell vor allem als Regisseur am Theater tätig, später wechselte er in die Filmbranche.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!