Oscar-Akademie verzichtet auf neue Filmsparte

Oscars       -  Die geplante Preis-Sparte für Publikumshits sorgte für reichlich Wirbel. Jetzt hat die Oscar-Akademie einen Rückzieher gemacht.
Foto: Nicolas Armer | Die geplante Preis-Sparte für Publikumshits sorgte für reichlich Wirbel. Jetzt hat die Oscar-Akademie einen Rückzieher gemacht.

Bei der 91. Oscar-Verleihung im kommenden Februar wird es nun doch keine neue Sparte zur Würdigung von Publikums-Hits geben. Das gab die Filmakademie in Beverly Hills am Donnerstag bekannt. Damit machte der Verband einen Rückzieher von Plänen für die Einführung einer neuen Trophäen-Kategorie („popular film”), die Anfang August verkündet worden war. „Es gab eine Vielzahl von Reaktionen auf die Einführung eines neuen Preises und wir erkennen die Notwendigkeit für weitere Diskussionen mit unseren Mitgliedern”, teilte die Vorstandsvorsitzende der Academy, Dawn Hudson, mit. Man werde ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung