Partystadt Tel Aviv bereit für ESC-Spektakel

Eurovision Song Contest       -  Die israelische Sängerin Netta Barzilai gewann mit ihrem Song „Toy” den 63. Eurovision Song Contest.
Foto: Jörg Carstensen | Die israelische Sängerin Netta Barzilai gewann mit ihrem Song „Toy” den 63. Eurovision Song Contest.

Als Partymetropole ist Tel Aviv schon lange bekannt - mit langen Sandstränden, Traumwetter, guter Mittelmeerküche und wildem Nachtleben will die israelische Küstenstadt jetzt auch als ESC-Gastgeber glänzen. „Dare to Dream” (zu träumen wagen) lautet nicht umsonst das Motto des Eurovision Song Contest 2019. „Die Eurovision ist eine Gelegenheit für eine unglaubliche weltweite Präsentation”, sagte Bürgermeister Ron Chuldai im Vorfeld. Alle seien so aufgeregt, „wie wenn man ein Baby erwartet”. Überschattet wird die Party jedoch vom jüngsten Ausbruch blutiger Gewalt zwischen ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung